Stark für den Tag

Mohn.jpg

Kontakt

Postanschrift:

Katholische Arbeitsgemeinschaft Müttergenesung
im Erzbistum Köln (KAG), Marzellenstraße 32,
50668 Köln

Besucheranschrift:

Domstraße 18, 50668 Köln

Tel: 0221/1642-7251
Fax: 0221/1642-7254
E-Mail:
E-Mail

 

Bitte helfen Sie!

SpendenbuchseDie KAG braucht Geldspenden, um Frauen zu ermöglichen, überhaupt in Kur zu fahren. Manchmal ist zwar die Kur genehmigt, aber dann fehlt es an einhundert oder zweihundert Euro, wie im Fall von Frau M. In einem solchen Fall kann nur die Spende von der KAG weiterhelfen. 

Wer soll das bezahlen?

Frau M. war überglücklich: Die Kurzusage war da. Aber dann trat in den Vordergrund, was sie bis dahin erfolgreich verdrängt hatte: Wie sollte sie mit ihren vier Kindern allein die Reise bewältigen, wie gleichzeitig das Einjährige, die zweijährigen Zwillinge und den Fünfjährigen nicht nur in den Zug bugsieren, sondern auch noch beaufsichtigen? Das wäre völlig unmöglich. Hilfe aus der Familie konnte die alleinerziehende Frau M. nicht erwarten. Wir kennen solche Situationen und sorgen für eine ehrenamtliche Reisebegleitung, die hilft, dass alle sicher am Kurort ankommen. Die Fahrt und die Kosten für zwei Übernachtungen vor Ort allerdings müssen wir aus Spendenmitteln bezahlen. Bitte unterstützen Sie uns!  

Unser Spendenkonto

IBAN DE30 3706 0193 0016 7180 17
BIC GENODED1PAX

Stichwort: "Reisebegleitung" oder "Für die Arbeit der Müttergenesung Köln"