Stark für den Tag

Moeve.jpg

Kontakt

Postanschrift:

Katholische Arbeitsgemeinschaft Müttergenesung
im Erzbistum Köln (KAG), Marzellenstraße 32,
50668 Köln

Besucheranschrift:

Domstraße 18, 50668 Köln

Tel: 0221/1642-7251
Fax: 0221/1642-7254
E-Mail:
E-Mail

 

Sicherheit in der Erziehung gewinnen

StarkeElternstarkeKinder
„Das Beste war für mich der Austausch mit den anderen Müttern und Vätern", sagt Nora Reimann. „Da habe ich gemerkt, dass alle doch irgendwie die gleichen Probleme haben. Das war sehr erleichternd."

Die junge Mutter hat am Elternkurs „Starke Eltern – starke Kinder“ teilgenommen, der im Familienzentrum ihrer Jüngsten angeboten wurde. Dort ging es um Fragen wie: Welche Rolle spielen meine Kinder in meinem Leben? Welche Erwartungen habe ich an sie? Welche Werte sind mir wichtig? Warum ist manches so mühsam mit den Kindern? Darf ich meinem Kind Grenzen setzen? Wenn ja, welche und wie? Wie lösen wir Probleme in der Familie?

Erziehung ist heute schwieriger als früher, weil die Aufgabe komplizierter geworden ist. In einer Welt, in der sich die Lebensumstände immer schneller verändern, sind manche alten Erziehungsvorstellungen nicht mehr zu gebrauchen. Vom Deutschen Kinderschutzbund wurde der Kurs "Starke Eltern - starke Kinder" entwickelt, um Mütter und Väter dabei zu unterstützen, Sicherheit zu gewinnen und den Erziehungsstil zu finden, der zu ihrer Familie passt. Dieser wird heute auch in vielen Einrichtungen des Erzbistums Köln angeboten. Es gibt viele weitere Kursangebote wie "Kess erziehen", "STEP", "Triple P" und so weiter. Da es nicht leicht ist, die Qualität der einzelnen Angebote zu erkennen, sollte man danach entscheiden, ob man dem Anbieter vertraut. 

Text: Ingrid Leifgen

Foto: Kathrin Becker

Mehr zum Thema: 

im Internet: Elternkurse in den Familienbildungsstätten im Erzbistum Köln und

für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

Buchtipp: Paula Honkanen-Schobert: Starke Kinder brauchen starke Eltern, Der Elternkurs des Deutschen Kinderschutzbundes, Urania im Kreuz Verlag 2012, 160 S., 14,99 Euro

Mehr über die Autorin