Stark für den Tag

Tuer.jpg

Kontakt

Postanschrift:

Katholische Arbeitsgemeinschaft Müttergenesung
im Erzbistum Köln (KAG), Marzellenstraße 32,
50668 Köln

Besucheranschrift:

Domstraße 18, 50668 Köln

Tel: 0221/1642-7251
Fax: 0221/1642-7254
E-Mail:
E-Mail

 

Beratungsstellen unterstützen Familien

BeratungHeckingweb

Mara (5) macht plötzlich wieder nachts ins Bett, Dirk (15) schwänzt andauernd die Schule, mit Nele (13) gibt es jeden Abend Streit, weil sie ihr Zimmer nicht aufräumt und im Haushalt nicht mit anfassen will. 

In jeder Familie tauchen irgendwelche Schwierigkeiten auf. Die meisten lassen sich im Familienverband lösen, aber manchmal wachsen sie Eltern auch einfach über den Kopf. Dann ist Hilfe angezeigt und die bieten Erziehungsberatungsstellen. Mütter und Väter sollten sich nicht scheuen, dort um einen Termin zu bitten, wenn sie das Gefühl haben, mit einer Situation nicht mehr alleine klar zu kommen. Sie haben jedes Recht dazu, denn Erziehung ist eine komplizierte Sache. In der Beratungsstelle trifft man auf offene Ohren für alle Beteiligte. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen führen Einzelgespräche mit Mutter, Vater, Kind oder bringen alle an einen Tisch zusammen, je nach dem, was die Situation gerade erfordert. Sie helfen Streitigkeiten auszuräumen und mehr Verständnis füreinander zu entwickeln. Bei Bedarf vermitteln sie auch an Ärzte oder Therapeuten weiter. Dabei stehen sie unter Schweigepflicht. Nichts von dem, was sie erfahren, dürfen sie an andere weiter geben.

Die Beratung in den  Einrichtungen des Erzbistums Köln ist kostenlos.

Adressen Beratungsstellen

Beratungsstellen im Erzbistum Köln

Online-Beratung  

Text: Ingrid Leifgen

Foto: Hans-Peter Hecking

Mehr über die Autorin